Ziegelsturz – der Träger über Maueröffnungen

 

Ein Ziegelsturz ist ein waagerechter Träger über Maueröffnungen von Gebäuden. Dabei nimmt er die von oben wirkenden vertikalen Kräften auf und leitet diese auf das umliegende Mauerwerk ab.

Großer integrierter Ziegelsturz mit weitem Durchgang
Großer integrierter Ziegelsturz mit weitem Durchgang

 

 

Ziegelsturz – was ist das?

Bei jedem Gebäude gibt es Öffnungen in Wänden, beispielsweise durch Türen oder Fenster, die durch einen Ziegelsturz einfach stabilisierend abgedeckt werden können. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um tragende oder nicht-tragende Ziegelkonstruktionen von Innen- oder Außenwänden handelt. Um die Lasten, die über der Öffnung liegen, abtragen zu können, leitet der Ziegelsturz – die Wandöffnung überspannend – den Druck des Mauerwerkes auf die seitlichen tragfähigen Mauern ab. Durch den Ziegelsturz wird gewährleistet, dass beispielsweise über dem Ziegelsturz keine Setzrisse im Mauerwerk entstehen.

 

Ziegelsturz – Arten von Stürzen

Bei Ziegelstürzen wird allgemein zwischen zwei Arten unterschieden:

 

 

Für einen Grenadiersturz ist charakterisierend, dass die verwendeten Ziegel hochkant verarbeitet werden, wodurch der Ziegelsturz optisch aus dem Klinkerverband des Mauerwerkes heraussticht.
Bei einem Läufersturz wird der bestehende Klinkerverband des Mauerwerkes hingegen aufgegriffen und im Ziegelsturz weitergeführt, wodurch die Bauteile optisch ineinander übergehen.

Grenadierstürze in unterschiedlicher Breite über Fensteröffnungen
Grenadierstürze in unterschiedlicher Breite über Fensteröffnungen

 

 

Ziegelstürze von Randers Tegl

Randers Tegl bietet für Sie den Läufersturz als vorgespannten Ziegelsturz mit 1, 2 oder 3 Schichten an. Dabei handelt es sich um einen vorgefertigten Ziegelsturz, der nicht nur das Eigengewicht tragen kann, sondern auch als Teil eines Komposit-Ziegelsturzes ein Bestandteil des darüber liegenden Mauerwerks sein kann.

 

Einschichtiger vorgespannter Ziegelsturz

  • Bis zu 12 Ziegel (2870 mm) lang.
  • Wird für lichte Weiten von maximal 2630 mm verwendet.

 

Doppelschichtiger vorgespannter Ziegelsturz

  • Bis zu 22 Ziegel (5270 mm) lang.
  • Wird für lichte Weiten von maximal 5040 mm verwendet.

 

Dreischichtiger vorgespannter Ziegelsturz

  • Bis zu 28 Ziegel (6710 mm).
  • Wird für lichte Weiten von maximal 6230 mm verwendet.

 

Ein vorgespannter Ziegelsturz muss in einer Fassade meist keine Belastung tragen, da das Hintermauerwerk die tragende Konstruktion für das Dach oder eine Etagentrennung darstellt. Bei der Verarbeitung muss der vorgespannte Ziegelsturz, die Wandöffnung überspannend, auf beiden Seiten immer mit mindestens mit ½ Ziegeln auf dem Mauerwerk aufliegen. Vorteil eines vorgespannten Ziegelsturzes ist die sehr hohe Steifigkeit und Stützwirkung. Um diese Eigenschaften zu verstärken, können TB-Rinnen anstelle von herkömmlicher Mauerpappe über Ziegelstürzen verwendet werden.

 

Dadurch wird gewährleistet, dass:

  • Über dem Ziegelsturz keine Setzrisse entstehen.
  • Der Sturz nie auf Fenster- oder Türrahmen drückt oder liegt.

 

 

Ziegelstürze und das darüber liegende Mauerwerk

Das über einem vorgespannten Ziegelsturz liegende Mauerwerk stellt für den Ziegelsturz keine Belastung dar, solang keine Mauerpappe in die Lagerfugen eingemauert wurde. Ohne Mauerpappe gehen der Ziegelsturz und das Mauerwerk nämlich einen Komposit-Ziegelbalken, der die Belastung verteilt. Deshalb ist für die Berechnung der richtigen Ziegelsturzdimension die Anzahl der über dem Ziegelsturz liegenden Mauerwerksschichten wichtig. Darüber hinaus ist an Giebelflächen wichtig zu beachten, dass sowohl die minimale und maximale Anzahl an Schichten berücksichtig werden.

 

Für Informationen zu vorgespannten Ziegelbalken von Randers Tegl mit bis zu sechs Schichten klicken Sie hier!

 

Anwendungsbeispiele für Ziegelstürze

Im modernen Gebäudebau finden neben dem Ziegelsturz auch Betonstürze, Stahlstürze oder Stahlbetonstürze als Fertigteil Sturz oder individuell angefertigten Sturz Anwendung. Dabei werden diese genauso wie ein Ziegelsturz sowohl im Außen- als auch Innenbereich verwendet. Nachfolgend sind einige Beispiele aufgelistet, wo ein Ziegelsturz Anwendung finden kann:  

 

Türsturz:

  • Ziegelsturz für Eingangstür
  • Ziegelsturz für Balkontür
  • Ziegelsturz für Terrassentür

 

Fenstersturz:

  • Ziegelsturz für Rundbögen
  • Ziegelsturz für Schrägfenster
  • Ziegelsturz für Trapezfenster

 

Andere Stürze:

  • Ziegelsturz für Durchgänge
  • Ziegelsturz für Garagentor
Individueller Ziegelsturz für einen Rundbogen
Individueller Ziegelsturz für einen Rundbogen

 

 

Anfragen, Berechnungen und Angebote

Durch die Optimierung von Stürzen, sowie der Konstruktion, in die sie integriert sind, können häufig größere Summen eingespart werden. Deshalb stellen wir Ihnen mit Carlsberg Bjælker™ unsere Expertise zur Verfügung, um Kosten bei der Planung eines Gebäudes durch die Wahl der richtigen Ziegelstürze zu optimieren.

Möchten Sie sich beraten lassen oder wünschen Sie ein Angebot für ihre Kalkulation? Dann kontaktieren Sie unsere Berater oder schicken Sie uns Ihr Material.

Wenn Sie die Skizzen digital versenden, beachten Sie bitte Folgendes:

 

  • Das Material ist im PDF-Format, Maße sind auf der Zeichnung angegeben sind, evtl. zusätzliche Skizzen senden Sie uns bitte im DWG-Format.
  • Die Dateien sollten eine Plan-, Schnitt- und Fassadenzeichnung enthalten.
  • Sonstige Angaben können gerne in der E-Mail gemacht oder in einer Word-Datei beigefügt werden.

 

Schicken Sie das Material oder Ihre Fragen an:

E-Mail: ziegel@randerstegl.de
Telefon +49 (0)4192 8793-0
Telefax +49 (0)4192 4010

 

Skizzenmaterial auf Papier

Skizzenmaterial auf Papier kann per Post an folgende Adresse geschickt werden:

Randers Tegl GmbH 
Tegelbarg 9
24576 Bad Bramstedt
Deutschland