Carlsberg Bjælker™

Eine Auswahl von Projekten an denen Carlsberg Bjælker™ als Partner beteiligt war.

Vorgespannte ziegelbalken

Bild 1:
Das Rathaus von Hørning wurde mit dem roten Maschinen-„Handstrichziegel“ RT 307 gebaut. Der längste vorgespannte Ziegelbalken ist 5 Ziegel breit, 9 Schichten hoch und 8,84 m lang. Die vorgespannten Ziegelbalken haben auf beiden Aussenseiten eine Sichtseite.

Bild 2:
Die mit Schlämmputz versehenen, vorgespannten Ziegelbalken sind tragende Balken im fertigen Gebäude. Jeder Balken ist 4 Ziegel breit (47 cm), 10 Schichten hoch und hat auf beiden Aussenseiten eine Sichtseite. 

Bild 3:
Der mit Schlämmputz versehene, vorgespannte Ziegelbalken ist 3 1/2 Ziegel breit (41 cm) und 9,25 m lang. Der Ziegelbalken hat auf beiden Aussenseiten eine Sichtseite. Carlsberg Bjælker hat mehrere vorgespannte Ziegelbalken mit über 12 Metern Spannweite produziert.

Bild 4:
Der längste vorgespannte Ziegelbalken im freistehenden Mauerwerk hat eine Spannweite von 7,93 m. Zur Aufnahme der Windlast sind zwischen den zwei Mauerstreben diagonale Mauerbinder eingemauert, so dass in der Hohlwandkonstruktion eine Gitterwirkung erreicht wird. Die zwei untersten Schichten im Ziegelbalken sind 41 cm breit.

Decken aus fassadenziegeln

Bild 1:
Das Verkleiden von Decken im Innen- und Außenbereich wurde mit den Verblendziegeln vorgenommen. Für DnB Nors neuen Hauptsitz in Oslo hat Randers Tegl 600.000 RT 540 Pantheon zum Mauern und 400.000 RT 540 Pantheon für u. a. 5.725 lfdm. Ziegelbalken und 1.400 qm bei Carlsberg Bjælker™ vorgefertigte Ziegeldecken, sowie 100.000 graue Pflasterklinker für Balkone und Gangflächen geliefert.

Bild 2:
Das Verkleiden von Decken im Innen- und Außenbereich wurde mit Verblendziegeln vorgenommen.

Bild 3: 
Das Verkleiden von Decken im Außenbereich wurde mit den Verblendziegeln  vorgenommen. Die Konstruktion wurde in 5 Ziegel breiten (59 cm) und 2,36 m langen Sektionen vorgenommen. Die Ziegel-Platten sind mithilfe der Verspannungstechnik in Längsrichtung hergestellt und wurden unter einer Betonschicht mit Beschlägen und Konsolankern montiert. Das Element, welches den Übergang zwischen Decke und Fassade bildet, ist ein 3-schichtiger Ziegelbalken, der mit Hilfe von Konsolen befestigt ist.

Fassadenelemente aus Ziegel

Vorgefertigte Fassaden- und Wandelemente aus Ziegel erfüllen Wünsche und Visionen von Ziegelfassaden an Stellen, wo das Herstellen eines herkömmlichen Mauerwerks schwierig oder kostspielig wäre.

Fassadenelemente aus Ziegel basieren auf unserer einzigartigen Kompetenz bei der Herstellung von vorgespannten Ziegelelementen, sowie von vorgefertigten Ziegelwänden. Die Elemente sind in Sektionen von bis zu 4,10 x 9,30 cm, in allen gängigen Verbänden und in den Stärken 108, 80, 60 und 54/48 mm lieferbar.

Fassadenelemente aus Ziegel können als separate Gebäudeelemente oder als tragende Elemente/Ziegelbalken an herkömmlichem Mauerwerk verwendet werden. Die Elemente sind fertig ab Werk und erfordern nach der Montage keine weitere Bearbeitung. Die Montage wird auf eingegossenen Konsolen und -trägern vorgenommen, die an die Form der tragenden Konstruktion angepasst sind. 

Durch die EU-Normen für nachhaltiges Bauen werden in Zukunft vermehrt Baumaterialien und Konstruktionen mit dokumentiert langer Lebensdauer und niedrigen Wartungskosten Verwendung finden. Schon jetzt besteht ein großes Interesse an den vielen Möglichkeiten, die die Kombination von vorgefertigten Fassadenelementen aus Ziegel und herkömmlichem Mauerwerk bietet, sowohl bei Neubauten, als auch bei der Renovierung von Fassaden.

Frei aufgehängtes Mauerwerk

Bild 1:
Die Vision des Bauherrn bestand darin, eine Fassade aus waagerechten Fenster- und Ziegelbändern zu erschaffen – ohne sichtbare tragende Säulen zwischen den Fenstern. 
Die Lösung waren vorgespannte einschichtige Stürze, die das Mauerwerk zwischen den Fensterbändern tragen. Die einschichtigen Stürze - 2,62 m lang mit eingegossenen Gewindestücken – sind mit Bolzen an den Mauerwerkskonsolen befestigt, die wiederum an der tragenden Konstruktion befestigt sind.

Bild 2:
Je nach Position in DnB Nors neuem Hauptsitz sind die vorgespannten Ziegelelemente, welche das frei aufgehängte Mauerwerk tragen, in einer Breite von 1 oder 3 Ziegeln hergestellt.

Ziegelbögen

Bild 1:
Der 3-Punkt-Stichbogen ist vor allem aus der klassischen Architektur bekannt. Die geometrische Form wird durch das Hohlmaß und die gewählte Höhe des Bogens bestimmt. Die Tragfähigkeit des 3-Punkt-Stichbogens ist nicht optimal: der  Bogen kann aber in vielen Fällen trotzdem verwendet werden. Dieser 6 Meter breite 3-Punkt-Stichbogen wurde in einem landwirtschaftlichen Gebäude eingebaut.

Bild 2:
Der Bogen wurde scheitrecht mit waagerechten Widerlagern erstellt. es wurde bis zum Bogenelement gemauert, darüber ist eine Pappschicht eingebaut worden, welche die Feuchtigkeit abhalten soll. Über der Pappschicht ist ein vorgespannter doppelschichtiger Sturz eingemauert. Bei diesem System wird das Bogenelement als selbsttragend angesehen, genau wie der Sturz und der gemauerte Teil.

Bild 3:
Neubau im klassischen Stil mit gebogenen Stichen über allen Fenstern. Die Bögen mit betont hellen Endziegeln sind als vorgefertigte Ziegelelemente hergestellt.

Bild 4:
Das Bogenelement ist als ein Element hergestellt, d. h. die waagerechten Kanten und das Bogenstück sind ein zusammenhängendes Element. Das Element hat eine Tiefe von 1,08 m und hat an den Seitenkanten waagerecht aufgegossene Widerlager. Auf der Oberseite des Bogens ist eine herausragende Armierung eingegossen, die zur Befestigung an der dahinterliegenden Konstruktion dient.

Spezialelemente

Carlsberg Bjælker™ hat im Laufe der Jahre an mehreren ungewöhnlichen Projekten mitgewirkt.

Kunstmuseum Aros, Aarhus
Die markanten Sonnenblenden (”Brise Soleil”) an den Fassaden sind 6 Meter lange, vorgespannte, selbsttragende Spezialelemente aus roten Wasserstrichziegeln im Flensburger Format mit einer Oberfläche aus quadratischen Ziegelfliesen mit erhöhter Kante an der Rückseite.   

Das System wurde 1993 von le Corbusier in der Architektur eingeführt.

Ziegelstürze

Bild 1: 
Standard-Ziegelstürze in mehreren Breiten für Fassaden. Die vorgespannten Ziegelstürze in der Fassade erleichtern die Arbeit auf der Baustelle und optimieren die Qualität, da vorgespannte Ziegelstürze eine größere Steifigkeit Stützwirkung haben, wodurch Setzrisse über dem Sturz vermieden werden. Ebenso wird verhindert, dass der Sturz auf die Fenster- oder Türrahmen drückt. Fassadenstürze werden in unterschiedlichen Breiten und aus Ziegeln von derselben Partie, die auch für das übrige Mauewerk verwendet wird, hergestellt.

Bild 2:
Standard-Ziegelstürze in mehreren Breiten für Hintermauerwerk. Carlsbergs Verspannungstechnik bietet starke Vorteile, da vorgespannte Ziegelstürze eine größere Steifigkeit und Stützwirkung haben, wodurch Setzrisse über dem Sturz vermieden werden.  Ebenso wird verhindert, dass der Sturz auf die Fenster- oder Türrahmen drückt. Die Dimensionierung und statische Berechnung für vorgespannte Stürze in Standardmaßen von Carlsberg Bjælker™ ist im Preis inbegriffen.

Bild 3:
Doppelschichtige Ziegelstürze mit glasierter Fassade. Für die Fassade wurden doppelschichtige vorgespannte Ziegelstürze mit Tropfkante in Längen von 4,31 m verwendet. Die Ziegel sind an der Fassade und an der Unterseite, sowie der gefrästen Tropfkante glasiert. In den Fensternischen sind glasierte Formziegel als Sohlbänke eingemauert.

Rollschichten

Bild 1: 
Vorgespannte Rollschicht-Stürze (Grenadierstürze) werden aus Verblendziegeln hergestellt. Sie sind lieferbar mit Edelstahlgewindestangen oder Auflagewinkeln. Das Widerlager wurde mit Hilfe von waagerecht im Verband liegenden Ziegeln hergestellt.

Bild 2:
Gebogene Rollschicht mit Formziegeln. Die Rollschicht ist aus roten Wasserstrich-Formziegeln mit Krümmung gearbeitet und somit an die Krümmung der Fassade angepasst. Als Widerlager kommen eingearbeitete Edelstahl-Aufhängungsbügel zum Einsatz.

Scheitrechte Schichten

Vorgespannte scheitrechte Schicht mit schräg gestelltem Stich und waagerechtem Widerlager. Der Stich ist durch, auf Gehrung geschnittenen Ziegel, im Mönchsverband erzeugt. Das senkrechte Maß beträgt 5 Schichten. Das Widerlager wurde mit Hilfe von waagerecht im Verband liegenden Ziegeln etabliert. Vorgefertigte scheitrechte Schichten und Stiche sind besonders starke Konstruktionselemente.

Die Produktion

Carlsberg Bjælker™ ist der führende Produzent von vorgespannten Ziegelbalken und vorgefertigten Ziegelelementen. Eine moderne Ausstattung mit der Kapazität zur Verarbeitung von 1,8 Mio. Ziegeln pro Jahr gewährleistet eine rationelle und flexible Produktion. Alle Produktionsschritte werden einer laufenden Kontrolle unterzogen, durch die gewährleistet ist, dass alle Deklarationsanforderungen, sowie die Anforderungen der Bauherren genau eingehalten werden.

Es wird ein spezieller Betonmörtel zum Gießen verwendet. Dieser ist frostfest und weist eine sehr hohe Druck- und Zugstärke auf, sowie besonders gute Hafteigenschaften an Ziegeln auf.

Die Fassadenelemente werden mit einer zurückliegenden 12 mm-Fuge auf der Fassadenseite und auf der Unterseite geliefert.

Carlsberg Bjælkers vorgespannte Ziegelelemente sind komplett ohne Stahlträger, auch die Betonkerne enthalten keinen Stahl. Mindestens 65 % des Volumens der Ziegel wurden bewahrt, so dass die Elemente natürlich mit dem restlichen Mauerwerk zusammenarbeiten.

Beim ersten mal das richtige Haus bauen

Es kostet etwas mehr, ein komplett gemauertes Haus zu bauen, aber es ist eine gute Investition, die sich auszahlt. Ziegel-Innenwände tragen zur Regulierung der Temperatur im Gebäude bei, da sie Wärme und Kälte speichern. 

Mehr lesen

Ziegellieferant für ganz Skandinavien seit 1911

Bei Randers Tegl liegt uns gutes Handwerk sehr am Herzen. Wir betreiben ein Unternehmen im Familienbesitz, unsere ständige Produktentwicklung basiert auf mehr als 100 Jahren Erfahrung, fachlichem Stolz und der Freude am Erschaffen von neuen, innovativen Projekten mit Ziegeln.

Wir sind stolz darauf, das größte Sortiment an Ziegelprodukten aus Ziegeleien in Deutschland und Dänemark am Markt anbieten zu können. 

Mehr über A/S Randers Tegl lesen

Für unseren Newsletter registrieren 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um Informationen zu neuen Projekten, Produkten und anderen guten Dingen von Randers Tegl zu erhalten.

Impressum
Allgemeine Geschäftsbedingungen   -   profi   |   privat

Randers Tegl Deutschland GmbH   ·   Tegelbarg 9   ·   D-24576 Bad Bramstedt   ·   Tlf. 04192 87930   ·   ziegel@randerstegl.de   |   © 2014  -  A/S Randers Tegl